Startseite
Schulprofil
Unsere Schule
2. Schulinspektion
ganztägige Schule
Termine
Schulleben
Klassen 2016/17
Eltern
Förderverein
Kooperationen
Sponsoren & Förderer
Kontakt & Impressum
Pressespiegel


 

Umweltschutz - Das geht auch uns was an!

Das diesjährige Bücher- und Lesefest des Rheingau Taunuskreis steht unter dem Thema: Klimaschutz. Gemeinsam hat das Netzwerk Leseförderung Rheingau- Taunuskreis e.V. mit dem Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien Rheingau Taunus e.V. (kee)  ein lese- und literaturpädagogisches Konzept entwickelt.

Mit Neugier und Spannung saßen die Viertklässler am 18.01. 2017 in einer gemütlichen Leserunde vor der Autorin Ilona Einwohlt, die ihr Buch:“ Meine Ökokrise und ich“ vorstellen wollte. Zunächst erzählte sie von der Hauptfigur Sina, die in diesem Buch mittlerweile schon 16 Jahre alt ist. Leider musste sie mit ihrer Familie in den Urlaub an der Nordsee fahren. Anfängliche Lustlosigkeit endete in einer Ökokrise.

Mit einem abwechslungsreichen Programm des Vorlesens, verschiedenen Sachtexten und Gesprächen holte sie die Kinder in ihrer Lebenswelt ab und führte sie in eine Welt mit Klima – und Umweltproblematiken sensibel ein. Zentrales Thema war der Plastikmüll. Erschütternde Zahlen, Vorstellungen und Geschichten mit denen wir uns in der Zukunft beschäftigen und etwas ändern müssen, wurden genannt und besprochen.

Heißt das ohne Plastik leben? Welche Alternativen gibt es? Was kannst du tun? – diese und noch mehr Fragen beschäftigen nicht nur Sina, sondern auch jeden Leser des Buches.

Und uns? Wir werden weiter darüber nachdenken, diskutieren und überlegen –was können wir für unsere Umwelt tun?

Wir danken Frau Ilona Einwohlt für ihre Geschichten, für das  Vorlesen und ihre Gedanken, für ihren Einsatz und der Überzeugung umweltbewusster zu leben und für die vielen Fragen, die sie uns beantwortete.

Ja, es geht uns alle etwas an!

 

 

 

 

 

      

Ilona Einwohlt "Meine Ökokriese und ich"

 

Die Kinder der 4. Klassen waren aufmerksame Zuhörer.

 

Der Medienkoffer wird der Schule für den Einsatz im Unterricht bereit gestellt.

 

Wir danken Frau Stemmler (Leseförderung Rheingau-Taunus e.V) und Frau Reichbauer (kee), die nicht nur an diesem Tag bei uns waren, sondern auch diese Autorenlesung organisierten und finanzierten. Auch der neue Klimaschutzmanager der Gemeinde Hohenstein Herr Chilian kam zur Autorenlesung und stellte sich vor.

Wir danken Frau Reichbauer (kee) für den Experimentierkasten und Frau Schu (Strinzer Bücherstube) für die Bücherspende für die Schulbücherei.

 


 

Neu ab dem 2. Halbjahr 2016/17:

Immer freitags von 14:30 bis 16:00 Uhr bietet Frau Yvonne Reiff eine Back-AG für interessierte Kinder an. Die AG kostet monatlich 20 € zzgl. Materialkosten

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Sekretariat.

 

Für eine optimale Entwicklung ist neben ausreichender Bewegung auch eine gesunde Kreativität wichtig. Kinder sind neugierig, und diese Neugier lässt sich super auch auf das Backen übertragen.

Besonders spaß macht es ihnen wenn sie selbst kneten, backen und probieren können. Kreatives Dekorieren macht, Spaß und schmeckt auch lecker.

Gemeinsames Backen fördert Teamgeist und Zusammenhalt. Zudem lernen die Kinder wichtiges über Lebensmittel und ihre Verwendung.

Außerdem wird den Kindern gezeigt, wie man mit wenigen Zutaten auch super lecker Sachen selber zaubern kann. Ebenso wird den Kinder der richtige und sichere Umgang mit diversen

Küchengeräten gezeigt. Selbstgemachte Backwerke schmecken auch gleich viel besser.

 

Ziele:

Förderung der Kreativität und Selbständigkeit

einfach lecker selber backen

Lebensmittelkunde

sicherer Umgang mit Küchengeräten

 

Idee:

Einfache aber leckere Backrezepte zeigen und anschließend selbst backen und dekorieren, z.B.

Waffeln, Apfelkuchen, Amerikaner, Muffins, Schokoladenkuchen, Cakepops, Ostergebäck, Nusszopf, Windbeutel, Blätterteig-Fruchtschnecken, Pizza-Lollies

Erdbeerküchlein, Giraffenbrot, Fruchtdessert, ....

 

Ablauf:

Hygiene beachten

Hände waschen

Rezept, bzw. Lebensmittel besprechen

Küchengeräte erklären und zeigen

Arbeitseinteilung

backen

 

Was wird zusätzlich benötigt:

Kinderschürzen

Infos über mögliche Allergien etc. 

 

Weitere Informationen finden Sie auch hier bei www.Purzel-cake.de 

 


Bitte beachten Sie, dass ab Dezember 2016 das Sekretariat mittwochs nicht besetzt ist.

Krankmeldungen können Sie per e-mail senden:

poststelle@geschwister-grimm-schule.hohenstein.schulverwaltung.hessen.de 


Weihnachten steht vor der Tür...

 

 

 

 

   

Im Foyer steht wie immer unser geschmückter Weihnachtsbaum.

 

Dort treffen wir uns immer mittwochs zum gemeinsamen Adventssingen.

 

 

 

 

 

      

Der diesjährige Adventsgottesdienst fand in der katholischen Kirche in Breithardt statt...

 

... und wurde von den Kindern der Geschwister-Grimm-Schule selbst gestaltet...

 

... Flötenstücke, eine Mitmach-Weihnachtsgeschichte und viele Lieder bereicherten unseren ökumenischen Gottesdienst.

 


 

 

Willkommen im Schuljahr 2016/17


Einschulungsfeier am 30. August 2016

 

 

 

 

      

Die Kinder der 4. Klassen gestalteten eine kurzweilige und abwechslungsreiche Einschulungsfeier.

 

Aufgeregt fiebern die Lernanfänger ihrer ersten Unterichtsstunde entgegen.

 

Herr Bürgermeister Daniel Bauer und Rektorin Karen Schönberger heißen alle neuen Schulkinder herzlich willkommen.

 

 

 

 


Impressionen der Themenwoche "Respekt"

Tag 5: Freitag, 10.06.2016

 

 

Tag 4: Donnerstag 9.6.2016

 

Heute war kein Foto-Reporter unterwegs ...

 

Heute sind wir als gemeinsamen Abschluss in der Turnhalle auf Phantasiereise gegangen.

 

Tag 3: Mittwoch 8.6.2016

 

      

Der heutige Tagesabschluss fand leider aufgrund der Wetterlage in der Sporthalle statt.

 

Wir hatten viel Spaß bei den Mitmachliedern, ...

 

...auch Kinder der Lindenschule waren wieder mit dabei.

 

 


 

 

Tag 2: Dienstag 7.6.2016 

 

   

Heute haben uns Kinder der Lindenschule die Gebärden für den Text unseres Liedes beigebracht. Jetzt kennen wir die Gebärden für:

komm, Freunde, streiten, trösten, verzeihen, Wut, sehen, Wunschbaum

 

Unseren gemeinsamen Abschluss hatten wir heute auf dem Sportplatz.

Zusammen mit Kindern der Lindenschule spielten wir "McDonalds"

 

 

 

 

      

Wir waren Milk-Shakes-Becher mit Strohalm...

 

... Chicken Nuggets und noch vieles mehr.

 

Und zum Abschluss wieder unser Lied, diesmal ohne Klavier aber mit klatschen, patschen und stampfen.

 


 

Tag 1: Montag 6.6.2016 

 

   

Bei strahlend blauem Himmel startet unsere Themenwoche mit ...

 

... unserem gemeinsamen Lied "Komm wir wollen Freunde sein"

 

      

Zum Tagesabschluss gestalten...

 

... wir alle gemeinsam...

 

... ein Kunstwerk.

 

 

      

Alle Kinder malen und schneiden...

 

... Fische und Vögel und kleben sie...

 

.. zu einem großen Bild zusammen.

 

 


 

Themenwoche und Aktionstag "Respekt"

 

 

Am Samstag, 11.06.2016 findet von 10:00 bis 13:30 ein gemeinsamer Aktionstag zum Thema „Respekt“ in der Geschwister-Grimm-Schule statt. Bereits seit vielen Monaten arbeiten wir gemeinsam mit allen Hohensteiner Kindergärten und der benachbarten Lindenschule an diesem Thema.

 

 

In der Themenwoche vom 06. bis 10. Juni bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Gelegenheiten,  sich mit Werten in der heutigen Zeit auseinanderzusetzen. Gemeinsam erarbeiten wir einen Wunschbaum und überlegen, wie wir das Miteinander an unserer Schule in Zukunft gestalten wollen.

 

Achtsam und respektvoll mit sich selbst und anderen umgehen,  Selbstwert und Selbstvertrauen entwickeln, sich in die Situation anderer hineinversetzen, Wertschätzung lernen, eigene Potentiale entfalten, Krisen meistern können, sich sozial verhalten, … dies alles steht dabei im Mittelpunkt.

 

Unsere Themenwoche und der anschließende Aktionstag bieten somit ein lebendiges Beispiel für die Verantwortung am Mitmenschen.

 

Der Aktionstag endet mit einem großen Picknick unter dem Motto „GEBEN & NEHMEN“. Dafür bringen die Besucher (wenn sie möchten) einen lecker gefüllten Picknickkorb und eine Picknickdecke mit. Bei gutem Wetter lassen wir uns alle auf der Wiese nieder, kommen miteinander ins Gespräch und tauschen unsere Köstlichkeiten aus.

 

 

Am Mittwoch, 08.06. findet um 19:20 Uhr in der Geschwister-Grimm-Schule ein Elternvortrag statt. Der Diplom Psychologe Sven Hölzel gibt Tipps und Anregungen im alltäglichen Umgang mit Kindern.

 

„Ich will doch nur dein Bestes

- kompetente Kinder brauchen klare Erwachsene“

 

lautet das Motto des Abends.

 

Wir freuen uns auf einen großartigen und aufregenden Aktionstag. Drücken Sie die Daumen für schönes Wetter mit viel Sonnenschein…

 

 

  

 

Was sind meine Wünsche, damit wir uns in unserer Schule wohlfühlen? 

Mit dieser Frage haben sich alle Kinder und Lehrkräfte der Geschwister-Grimm-Schule auseinandergesetzt. Die persönlichen Wünsche wurden in den Blättern unseres Wunschbaumes notiert. 

 

Was kann ich tun, damit unsere Wünsche wahr werden?

Das eigene Handeln und die Selbstverpflichtung wurden auf den persönlichen Fußabdrücken festgehalten.

Das ist der tägliche Ablauf unserer Themenwoche.

Täglich starten wir gemeinsam mit unserem neuen "Schullied", welches extra für die Geschwister-Grimm-Schule getextet wurde.

Ab nächster Woche werden wir hier tägliche Impressionen unserer Themenwoche einstellen.

 

 

 


Hier tut sich was....

... unser Schulhof erhält endlich eine Schaukel.

  

   

   

4 Fundamentlöcher wurden gegraben...

 

... am 14.05. packten fleißige Helfer mit an...

 

... für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

 

Durch Geldspenden des Frauenkleider-Basar-Teams, der Nassauischen Sparkasse, des Fördervereins Goldesel e.V. und durch die tatkräftige Unterstützung der Firma Bach Haus & Garten können wir auf unserem Schulhof bald eine große Tampenschaukel einweihen. Am 14.05. trafen sich engagierte Eltern, unser Schulhausmeister Jörg Walter und die Firma Bach Haus & Garten, um kräftig anzupacken. Nachdem bereits im Vorfeld alle Fundamentlöcher durch Jörg Walter vorbereitet waren musste nun noch reichlich Beton angemischt werden, um die Schaukelstützen zu fixieren. Nach getaner Arbeit stärkten sich die Helfer mit Grillwürstchen.

Das Team der Geschwister-Grimm-Schule dankt allen Beteiligten ganz herzlich.


Preisverleihung Mathe-Känguru-Wettbewerb 

      

Siegerehrung Jahrgang 4

 

Siegerehrung Jahrgang 3

 

Schulbester Teilnehmer :-)

 

Auch im Schuljahr 2015/16 hat die Geschwister-Grimm-Schule wieder am internationalen Mathematikwettbewerb "Känguru der Mathematik" teilgenommen. Die diesjährige Siegerehrung wurde von einer kleinen Frühlings-Darbietung der Klasse 1b aufgelockert. Die Kinder der Klasse 1b haben im Rahmen des Deutsch- und Musikunterrichts das Gedicht "Die Tulpe" gelesen, gespielt und vertont.

  

      

Ganztagsangebot gemäß Profil 1 im Schuljahr 2016/2017

Auch im Schuljahr 2016/17 wird das Ganztagsangebot in Kooperation mit unserem Schulförderverein Goldesel e.V. angeboten.

Es stehen Ihnen und Ihren Kindern ca. 80 Ganztags-Plätze (20 Plätze pro Jahrgang) zur Verfügung:

 

Modul 1:  Montag bis Mittwoch von 7:30 bis 14:25 (Monatsbeitrag 55€)            

Modul 2:  Montag bis Freitag von 7:30 bis 14:25 (Monatsbeitrag 115€)

 

Ab dem  18. April 2016 finden Sie hier die Anmeldeunterlagen für das Ganztagsangebot im Schuljahr 2016/17 als download.

Selbstverständlich erhalten Sie die Unterlagen auch in Papierform im Schulsekretariat. Alle Vertragsbedingungen und Kriterien zur Platzvergabe finden Sie im Antragsformular.

 

Bitte beachten Sie nachstehendes Zeitraster:

 

Zeit

Was?

 

9.-14.5.2016

Vorgezogener Anmeldezeitraum für alle Familien, die zurzeit am Ganztagsangebot teilnehmen

 

16. - 20.5.2016

Allgemeiner Anmeldezeitraum

 

ab 23.5.2016

Platzvergabe gemäß den Kriterien durch den Vorstand des Fördervereins

 

30.5.2016

Elterninfo:
Bestätigungsschreiben, bzw. Information über Aufnahme auf die Warteliste

 

Bitte beachten Sie, dass nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antragsformulare inkl. sämtlicher Anlagen und Nachweise berücksichtigt/bearbeitet werden können.

 

Fehlende Unterlagen werden seitens des Fördervereins nicht angefordert!

Eine Bestätigung des Ganztagsplatzes erfolgt durch die Zusendung eines vom Förderverein unterzeichneten Bestätigungsschreibens am 30.05.2016.


Vor dem 9. Mai 2016 nehmen wir keine Anmeldungen entgegen!

 

Die Anmeldungen für unser vielfältiges AG-Angebot von 14:30 Uhr bis 16:00Uhr starten in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien.

 

Bitte beachten Sie, dass aus versicherungstechnischen Gründen die Mitgliedschaft im Schulförderverein Goldesel e.V. eine Grundvoraussetzung

für die Teilnahme am Ganztagsangebot (7:30 bis 14:25/16:00 Uhr) ist. Eine Beitrittserklärung erhalten Sie im Schulsekretariat oder auf der Schulhomepage.

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fördervereins Goldesel e.V. mit Neuwahlen des Vorstandes

findet am 17.06.2016 um 19:30 Uhr in der Geschwister-Grimm-Schule statt.


 Unterstützung durch "Bildung und Teilhabe"

 

Eltern können beim Rheingau-Taunus-Kreis finanzielle Unterstützung und Kostenübername beantragen.

Nähere Informationen erhalten Sie hier:

Büro Bildung und Teilhabe

Heimbacher Straße 7

65307 Bad Schwalbach 

 

Tel. 06124 / 510-664  

Fax: 06124 / 510-790  

Mail: jobcenter@rheingau-taunus.de

 

www.rheingau-taunus.de

 

Antragsformulare finden Sie hier als download:

 

Antrag auf Übernahme der Beiträge nach § 90 SGB VIII für Schulbetreuung

  

Global-Antrag: Leistungen Bildung und Teilhabe

 

Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für eintägige Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten / Kinderfreizeiten

 

 Antrag auf Leistungen aus Bildung und Teilhabe für das gemeinschaftliche Mittagsessen in Schule

 

  


 

  Rechtschreibtraining mit der Lernsoftware GUT 1

 

GUT 1 trainiert die Grundlagen der Rechtschreibung. Es ist ein Rechtschreibprogramm, das darauf zielt, die häufigsten Wörter sicher schreiben zu lernen.

Da die meisten Texte zu einem großen Teil aus diesen Wörtern bestehen, wird so der Fehleranteil in eigenen Texten und Diktaten schnell verringert. 

An unserer Schule kann dieses Programm im Rahmen des Deutschunterrichts zum Einsatz kommen.  


 

 

Angebotsplan im Wahlunterricht der Herkunftssprachen für das Schuljahr 2015/2016

 

Bereich Rheingau-Taunus-Kreis

 

Bereich Wiesbaden

 

 

 

  


Lesebegeisterte Unterstützung für Schülerbücherei gesucht!

  

 

 

Sie lieben Bücher und stöbern gerne darin?

Sie mögen die Atmosphäre in Büchereien?

Dann sind Sie genau richtig bei uns im Team der Schulbücherei der Geschwister-Grimm-Schule.

 

Wir brauchen dringend im Büchereiteam lesebegeisterte Eltern oder Großeltern oder Leseratten, die sich einen Vormittag pro Monat (oder alle 6 Wochen) einbringen. Die Schulbücherei öffnet mittwochs oder donnerstags in der Zeit von 9:30 bis 12:00 Uhr.

 

Bitte wenden Sie sich bei Interesse im Schulsekretariat unter Tel. 06120-4987.

 

Wir freuen uns auf Sie! 


 

Fühlen Sie sich eingeladen und treten Sie ein in unser Schulleben...

 

 

 

 

 

 

 

 


Geschwister-Grimm-Schule